Esther Katharina Kühne // Corporate Design, Editorial Design, Typographie
english

Nachhaltiges Design.

Im Bereich Grafikdesign denkt man bei »grünem Design« schnell an die Druckereien: Das Papier, die Farbe, die Chemikalien, die zur Reinigung der Druckmaschinen eingesetzt werden … Das geht doch auch alles öko, oder?
Ja, das geht. Es gibt inzwischen einige Druckereien, die FSC*-zertifiziert sind und noch mehr Druckereien, die sich ökologisches Drucken auch ohne Zertifikat auf die Flaggen geschrieben haben. Aber »grün drucken« ist im Design nicht alles. Nachhaltiges Design heisst viel mehr, als erst am Ende des Designprozesses bei der Produktion darauf zu achten, dass man ein Öko-Label darauf kleben kann.


Nachhaltiges Design heisst für mich, dass ich meine Aufträge von Anfang an kritisch hinterfrage:
– Welchen Zweck hat das Produkt? Ist das Konzept schlüssig?
– Ist das gewählte Medium sinnvoll, kann das Ziel damit erreicht werden?
– Wie groß muss, wie klein darf die Auflage sein?
– Wie lässt sich das Produkt so ökologisch wie möglich und so ökonomisch wie nötig herstellen?
– Welchen Einfluss hat die gewählte Produktion auf das Design? Ist es beispielsweise sinnvoll, das Medium einen Zentimeter kleiner zu machen, damit der Druckbogen besser ausgenutzt werden kann?

Und ja, am Ende ist man wieder bei der Druckerei. Auflage, Papier, Druckfarben und die Länge des Transportwegs sind die größten Stellschrauben, die den produktions-ökologischen Sinn oder Unsinn der Drucksache beeinflussen.
Doch die Auswahl an ökologischen Papieren wird immer größer und unüberschaubarer, die verschiedenen Produktionsprozesse (Offset, Digitaldruck oder doch eher Copyshop für den Anfang?) haben alle ein Für und Wider, und nicht zuletzt spielen ja auch die finanziellen Möglichkeiten eine Rolle bei der Wahl der Druckerei und der Produktionsart. Ich sehe es als meine Aufgabe an, Sie durch diesen Dschungel an Möglichkeiten zu führen und das für Ihr Unternehmen und die Umwelt bestmögliche Ergebnis herauszuholen.

 

 

*FSC = Forest Stewardship Council, weltweite, unabhängige, gemeinnützige Nicht-Regierungsorganisation zur Förderung einer umweltfreundlichen, sozialförderlichen und ökonomisch tragfähigen Bewirtschaftung von Wäldern. Website des FSC

Kontakt